Dungeon Saga #6

Veröffentlicht: März 1, 2018 in Reviews

Mit dem heutigen Beitrag schließe ich das Dungeon Saga Projekt vorerst ab. Zu sehen gibt es die letzten paar Einrichtungsgegenstände, die noch keine Farbe bekommen haben. Zu den Fässern, den Truhen und dem Tisch sage ich mal nichts, da es sich lediglich um farblich veränderte Varianten der bereits gezeigten Objekte handelt. Die Miniaturen hier sind wieder relativ einfach aber dem Gesamtkonzept eines feuchten, dunklen Verließes entsprechend bemalt.

Die Bücher im Bücherregal wurden teilweise mit der „Wetblending“-Technik bepinselt, bei der 2 noch feuchte Farben „ineinander“ gemalt werden, um feinere Übergänge zu erreichen. Dadurch und durch ein punktuelles Auftragen stark verdünnter Farbe, kann man wunderbar ein abgegriffenes Äußeres an Rändern und den Buchrücken erreichen.

 

 

Der Waffenständer hat zum einen durch Rosteffekte die gewünschte Alterung erhalten, aber auch durch angedeuteten Schimmel in den Ecken des Holzes. Der Schimmel ist nichts anderes als ein sehr kräftig verwendetes dunkles Wash. Wenn die Farbe austrocknet und man sie dick genug aufgetragen hat, bildet sich eine weißliche Oberfläche an den besagten Stellen, die dunkel eingefasst ist. Ideal für fortgeschrittenen Schimmelbefall und ähnliches. Die Heraldik der Schilde wurde mit Pigmenten verwittert, was auf dem Bild leider schlecht zu erkennen ist.

 

Die komplett bemalte Dungeon Saga Grundbox und weitere Bilder gibt es wie immer in der Flickr-Galerie!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s